Bist du das ap Girl 2018 / 2019?
Neuauflage des beliebten ap Girl Shooting gestartet



  • ap Girl Suche erfolgreich angelaufen
  • Noch bis zum 08. April 2018 können sich Girls bewerben




Nach über fünf Jahren hat sich das ap Girl Shooting mit ausgewählten Szenefahrzeugen zu einem kleinen Highlight für die deutschsprachige Tuning Community entwickelt. Das von ap Sportfahrwerke initiierte Fotoshooting genießt längst einen Event-Charakter bei Tuning- und Automobilliebhabern.





Bereits heute läuft die Bewerbungsphase für die Kandidatinnen für das Girl Shooting auf Hochtouren und die ersten Kandidatinnen wurden auf dem Facebook Kanal von ap Sportfahrwerke vorgestellt. Viele wollen einfach dabei sein und dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um Hobbymodels, Tuning faszinierte Girls oder einfach nur Girls handelt die etwas Neues ausprobieren möchten. Bis zum 08. April 2018 können sich Interessenten noch bewerben.





Seit Anfang Januar läuft die offizielle Bewerbungsphase für das ap Girl Fotoshooting auf den Facebook Kanälen von ap Sportfahrwerke. Dabei sucht ap nicht nur potenzielle Girls als Motive für den beliebten ap Kalender, den Anzeigenkampagnen und den weltweit eingesetzten Verkaufsunterlagen, sondern auch die eigentlichen Stars des Shootings: Die von Tuning-Fans und Privatleuten in Szene gesetzten Show Cars.





Beliebt ist das ap Girl Fotoshooting vor allem dadurch, dass die Community auf dem ap Facebook Auftritt (www.facebook.com/ap.sportfahrwerke) mit ihrer Like vergabe der ap Jury eine Orientierungshilfe und Richtung vorgeben. Die rege Teilnahme und Diskussion hat dabei auch immer wieder gezeigt, dass die Auswahl der ap Girls für das große ap Girl Shooting richtig war.





Die beim Shooting entstandenen Bilder werden für die ap Werbekampagne verwendet und die neuen Printunterlagen zieren. So manches ap Girl zierte das Cover von Zeitschriften wie „Penthouse“, haben renommierte Schönheitswettbewerbe gewonnen, nahmen an der Wahl zur Miss Germany teil oder traten bei den Fashion News und Fashion Week auf. Während die ap Girls als neue Gesichter der jungen Fahrwerksmarke in zahlreichen Automobilzeitschriften und Zubehörkatalogen präsent sind, spielen auch die ap Show Cars eine wichtige Rolle.





Als einer der wenigen Fahrwerkmarken spricht ap Sportfahrwerke seine Zielgruppe direkt an und bindet sie aktiv in die Markenkommunikation mit ein. Kernzielgruppe ist dabei ein äußerst junges Publikum, das sich in den neuen Medien zu Hause fühlt und diese auch aktiv nutzt. So wächst seit Jahren der ap Sportfahrwerke Facebook Kanal (facebook.com/ap.sportfahrwerke) ausschließlich organisch und wird von den ap Fans und selbst von ap Händlern als aktive Informationsplattform für ap Gewindefahrwerke, ap Sportfahrwerke sowie ap Tieferlegungsfedern genutzt.